Sabina ganz nah

Nur noch ein paar Weihnachtsguetzli entfernt

Zifferblatt auf fünf vor zwölf

Das neue Jahr. Bald ist es da. Ein paar Tage noch. Ein paar Feiertage noch. Es ist quasi nur noch ein paar Weihnachtsguetzli entfernt.


Ein Feuerwerk wird es willkommen heissen. Eine rauschende Sylvesternacht. Oder ein ruhiger Abend. Aber irgendwann ist Mitternacht und die Jahre gehen ineinander über.

Oder geben sie sich die Hand?

Weiterlesen

Sweet christmas dreams

Rote Tasse mit heisser Schokolade

Alle Jahre wieder werde ich Ende November von romantischen Gefühlen übermannt. Und zwar spätestens dann, wenn die bevorstehenden Festtage durch verschiedene “Zeichen” angekündigt werden:

Die Zeit der Outdoor-Fondue, Märli-Tram oder Heisser-Stein-Schiffahrten ist angebrochen. Man kann Kerzen ziehen, den singenden Weihnachtsbaum bewundern oder beim Floristen in die Weihnachtsausstellung eintauchen.

Weiterlesen

Das schwimmende Büro

Zürichsee-Schiff nähert sich dem Steg

Viele Jahre habe ich in meiner Vergangenheit meine Arbeitszeit in Büroräumlichkeiten verbracht.

Für mich war das meist eher schwierig (um es mal milde auszudrücken). Ich habe mich oft eingeengt gefühlt und hätte viel lieber draussen an der frischen Luft – und vorallem an der Sonne – gearbeitet…

Weiterlesen

Was brauchen Sie, damit Ihr Urlaub gelingt?

Griechenland | Sabina

Um den Urlaub geht’s mir heute. Und darum, dass er auch wirklich erholsam wird.

Einige Jahre habe ich gebraucht, bis ich die für mich momentan perfekte Mischung raus hatte. Gerne erzähle ich Ihnen meine neusten Erkenntnisse dazu.

Und stelle Ihnen am Schluss die Frage:


Was brauchen Sie, damit Sie so richtig runterfahren können?

Weiterlesen

Frauenmesse 2015 und der leichtverdauliche MINDFUCK

Frauenmesse 2015 Sabina Hediger

Am Sonntag um 16.00 Uhr will ich gar nicht mehr nach Hause.

Hektisches Aufräumen und ungeduldige Aufbruchstimmung herrscht um mich herum. Und ich stehe da und bin etwas überrumpelt.

Wenn schöne Dinge so plötzlich ein Ende nehmen, bin ich immer etwas überfordert. Ich muss mich langsam verabschieden.

Weiterlesen