Wow - da geht sowas von die Post ab

Ich habe dir ja erzählt, dass ich seit fast 4 Monaten an einem Business-Mentoring-Programm teilnehme. Nie hätte ich gedacht, dass 4 Monate so intensiv sein können! So viel Input, so viel Neues. So vieles gilt es zu lernen, auszuprobieren.

Meine anstrengendste Übung von allen?

Den Mutmuskel trainieren!

Videos drehen, Audios aufnehmen, Social Media-Kompetenzen aneignen.

Auch wenn's auf dich vielleicht nicht so wirkt... aber für mich sind das alles ganz grosse Hürden, die ich da grad nehme. Ja, hinterher bin ich froh und stolz. Ja, da kommt sogar Freude auf. Und ja, auf die aufsteigende Panik, die Bauchschmerzen und die unruhigen Nächte könnte ich glatt verzichten 😊

Es gibt in mir eine sehr schüchterne Seite,

die sich schwer tut, sich zu zeigen. Dazu kommen noch die Hochsensibilität (z.B. ausgeprägter Gerechtigkeitssinn) und daher niemanden durch Pauschalisierungen oder fehlende Individualität vor den Kopf stossen zu wollen und der Mix ist perfekt.

Und dann der Sprung vom 10 Meter-Brett:

Mein 1. Webinar halten.

Hier ist die Aufzeichnung dazu. Guck dir nur mal an, wie überraschend viel Spass ich dabei hatte 😄

Dass das genau an dem Tag stattgefunden hat, wo mein Schatz und ich uns vor 11 Jahren unsere Liebe gestanden und unsere Partnerschaft so richtig offiziell wurde, war nicht geplant. Aber hat es umso besonderer (gibts' dieses Wort überhaupt?) gemacht für mich. Für uns.

Und ich bin einmal mehr so so froh, dass wir uns gefunden haben.

Schliesslich ist die Spaghettipfanne,

von der ich dir im Webinar (Min. 23:30) erzähle, noch heute Mitglied der Familie. Sie war ja - neben vielen anderen Dingen - auch daran beteiligt, dass mein Liebster heute in meinem Leben ist. Darüber, wie wir uns kennengelernt haben, habe ich dir hier berichtet.

Wenn ich so auf die vergangenen 11 Wochen in diesem Mentoring-Programm zurückblicke (ja, es ist schon fast zu Ende) fällt mir vorallem eines auf: Natürlich habe ich eine riesige Menge neues Wissen bekommen und Techniken und Anleitungen gelernt, wie man dieses und jenes so macht. Klar.

Das Wichtigste, Entscheidendste aber

was zu meiner grossen Transformation als Frau und Unternehmerin geführt hat, war das Lösen von tiefsitzenden Blockaden.

Und wenn ich tiefsitzend meine, meine ich das auch wirklich so.

Das waren teils Brocken, auf die ich - alleine im stillen Kämmerlein - im Leben nie gestossen wäre. Die hätten sich immer wunderbar vor meinem eigenen prüfenden Blick geduckt, sodass ich locker drüber hinweggesehen hätte. Und weiter im alten Muster weitergerödelt hätte... um wieder und wieder dieselben frustrierenden Erfahrungen zu machen.

Diese Muster hätte mein Coach übrigens auch nicht aufgedeckt, wenn ich nur 1 oder 2x im Coaching gewesen wäre. Dazu hat's einen längeren Zwiebel-Schäl-Prozess gebraucht. 

Du ahnst schon, worauf ich hinauswill...

Gehörst du zu den Frauen, die - wie ich früher übrigens auch - in der Liebe immer wieder die falschen Frösche küssen? Verstehst du nicht, weshalb dir das passiert und was da schief läuft, obwohl du schon so viel unternommen hast, um den Code zu knacken?

Dann lade ich dich auf eine Reise ein.

In deinem 3-Monats-Programm gehen wir gemeinsam (nur du und ich - es ist kein Gruppenprogramm) auf Spurensuche. Um die verdeckten Muster, die dich immer wieder daran hindern, in der Liebe wirklich glücklich zu werden, aufzuspüren und endgültig aufzulösen.

Dafür lassen wir uns Zeit.

Aber natürlich kümmern wir uns nicht nur um die Blockaden.

Du kennst mich ja: Es darf und soll Spass machen! Es geht ja schliesslich um die Liebe.

Aber blockadefrei lernt es sich einfach so viel leichter und entspannter. Oder wie eine Klientin kürzlich meinte: "...ich lerne eh immer so wahnsinnig gerne mit Dir 😊"

Wenn der Filter weg ist,

kannst du dich viel besser auf das einlassen und konzentrieren, was dir wirklich wichtig ist. Damit du zukünftig selber steuern kannst, was in deinem Liebesleben stattfindet und mit wem. Oder eben wem nicht.

Damit du auch in der Liebe immer mehr zur selbstbewussten und starken Königin wirst, die du ja im Beruf bereits bist.

Damit du dein tolles Leben, das du hast, nicht mehr alleine sondern mit einem wunderbaren Partner an deiner Seite geniessen kannst. Ganz ohne Drama, Spielchen und sonstigen unnötigen Firlefanz.

Klar, gemittet und geerdet.

Ganz in deiner weiblichen Energie.

Du Liebe, wann willst du loslegen?

Herzlich

Deine

PS:

Hier geht's zur Aufzeichnung vom Webinar "Wie dich deine Wohnung unterstützen kann, deinen Traumpartner in dein Leben zu ziehen"

Falls du auch grad ein Spaghetti-Pfannen-ähnliches Thema hast (sprich: deine Sehnsucht nach deinem Traumpartner dich überwältigt), melde dich doch gerne bei mir und lass uns drüber sprechen. Das Leben ist zu kurz für Single-Hörnli mit Butter (ein Insider aus dem Video)

Hinterlassen Sie einen Kommentar