Falls du lieber hören statt lesen möchtest:

Also mindestens 100.

Hmmm... mir reichen gute 80. Nein, nein... also bei uns sind 90 der Schnitt.

Hast du dir schon mal überlegt, wie alt du gerne werden möchtest? Also einfach so rein theoretisch halt.

Äh... wie bitte?

Die Anreise gestern war lang, das fremde Bett ungewohnt...

und der Start heute morgen etwas gehetzt.

Und jetzt diese knackige Frage noch vor der ersten Pause. Die Frau hat ja Nerven, denke ich mir im Stillen. Und schlucke leer.

Mit dieser Frage wird übrigens gleich der Charakter der Seminarwoche, die vor uns liegt, klargestellt:

I.n.t.e.n.s.i.v. beschreibts wohl am Treffendsten 😊

Am Freitag abend war's dann geritzt:

Okay, ich werde Life Coach. Raus aus der mittlerweile sehr unbequem gewordenen Komfortzone, rein in die Selbständigkeit.

Ha, das klingt jetzt so easypeasy... war's aber definitiv nicht. Aber das ist eine andere Geschichte und um die geht's heute nicht.

Aber etwas wurde mir damals in den 5 Tagen überdeutlich bewusst,

als die Seminarleiterin uns zum Start so ein Papier-Ikea-Meter-Massband-Teil in die Hand gedrückt hat:

Soooo viele Jahre habe ich jetzt auch nicht mehr, um beruflich noch ordentlich was zu stemmen.

Oder eben nicht nur ordentlich... sondern mit Leidenschaft, Freude und Begeisterung.

Dahinplätschern adé, Abenteuer olé.

(Okay, gut... der ist ein bisschen lahm... aber hey, irgendwie doch ganz nett, oder? 😊

Aber ich schweife ab.

Es geht ja um dich.

Hast du dir schon mal überlegt, wie alt du eigentlich werden willst?

Was ist - wenn alles gut läuft - ein mögliches Alter, das du so ungefähr erreichen könntest? Wie alt wird man so bei euch in der Familie?

Nimm einen Zettel und schreib dir die Zahl auf.

Egal ob du in einer Partnerschaft bist oder als Single unterwegs:

Nimm dir ein Massband

(brauchst nicht extra zu Ikea fahren deswegen) und guck mal drauf:

100 cm = 100 Jahre

Wie alt bist du heute? Wieviele Jahre hast du schon gelebt? Wie alt wirst du etwa? (Zettel von oben) Und wieviel ist die Differenz - sprich wie viele Jahre hast du noch vor dir?

Schau's dir wirklich an

auf dem Massband... und falls es der Papier-Ikea-Meter ist, reiss ihn entsprechend in Stücke.

Schreib dir die Zahl, die du noch vor dir hast, auf einen Zettel. Gross und rot.

Uhhh... du ahnst meine nächsten Fragen schon, gell.

Okay, sorry... aber jetzt wird's vielleicht a bisserl unbequem. Rutschst du schon leicht nervös auf deinem Stuhl hin und her und überlegst dir, mit dem Lesen aufzuhören?

Bleib ganz ruhig... atme tief durch... und nimm dir vielleicht noch einen Schluck von deinem was-trinkst-du-immer-so-gerne?

Ready?

Nimm dir nochmals den Zettel mit den Jahren, die du noch vor dir hast (der mit gross und rot).

Und jetzt frag ich dich:

Was möchtest du in Sachen Liebe noch erleben in den ____ Jahren, die du noch vor dir hast? Wie möchtest du dich fühlen?

Wie ist es denn bei dir so grad in der Abteilung Partnerschaft? Wie läufts? Läufts oder plätscherts? Oder ist eher Stillstand?

Wie happy bist du mit dem Liebesthema? Und ist dieser Grad an Happiness auch der, den du dir immer gewünscht hast?

Oder der noch zu der Frau passt, die du heute bist?

Und ich frage dich auch:

Wo wirst du wohl stehen, wenn's die nächsten Jahre so weitergeht wie bisher? Und ist es das, was du möchtest?

Ja ich weiss, das sind richtig grosse Fragen. Die sind gehaltvoll, tiefgehend. Und es braucht Mut, sich diese zu stellen.

Aber eines weiss ich auch:

Es lohnt sich, mutig zu sein. Das Leben ist einfach zu kurz für lauwarm.

Stell dir vor, du entscheidest dich JETZT für das Projekt Ich-will-richtig-glücklich-sein-in-der-Liebe.

Wo könntest du dann stehen in 3 oder 6 Monaten, in 1 Jahr?

Mein zwar locker dahergesagter aber doch sehr ernst gemeinter Tipp:

Nimm dich und die Liebe ernst. 

Setz dich hin oder geh spazieren... pack dir die Fragen ein... und werde dir bewusst, was du wirklich willst und was dich wirklich glücklich macht in der Liebe. Lass dir gerne Zeit dafür, mach's vielleicht mehr als einmal.

Aber mach's.

Geh deinen Sehnsüchten nach, spür in deine Träume rein.

Und sei ganz ehrlich beim Beantworten. Schliesslich geht's um dich. Und um dein Leben. Dein Liebes-Leben. Schreib dir alles auf, wenn du magst. Oder mach dir eine Sehnsuchts-Collage.

Und dann triff eine Entscheidung,

werde wieder mutig - ja, du kannst das! - und tue, was getan werden muss, damit sich deine Sehnsüchte Schritt für Schritt erfüllen dürfen.

Und du dir irgendwann in der Zukunft einfach nur dankbar bist, dass du damals - JETZT - den Kurs entschlossen geändert und dich auf den Weg zu deinem authentischen Glück in der Liebe gemacht hast.

Stell dir vor, wie du jeden Morgen mit einem breiten Lächeln

neben deinem Liebsten aufwachst und dich einfach nur freust und riesig dankbar dafür bist, dass er in deinem Leben ist. Und ihr euch beide - ganz freiwillig - dafür entschieden habt. Dafür könnt sich's doch glatt lohnen, oder?

Nein, natürlich nicht nur dafür, dass er neben dir aufwacht 🙂

Auch dafür, was ihr beide nun an diesem einen Tag - und an all denen, die noch vor euch liegen - alles gemeinsam erleben könnt. Wenn's gut ist und Freude macht:

Die gemeinsamen Projekte, die Ausflüge, die Reisen (irgendwann gibt's wieder ein Leben nach Corona), die Kultur, der Sport, die schönen Abende, die Gespräche mit Tiefgang, die gegenseitige Unterstützung, das Miteinander-sich-des-Lebens-freuen...

Was steht wohl auf deiner Sehnsuchts-Liste noch alles?

Und wie viele Jahre sind's noch mal auf deinem Zettel? Dem mit gross und rot?

Falls du da draussen auf der Parkbank aber merkst,

dass du keine Lust mehr hast, immer alles alleine zu stemmen oder es dir schwer fällt, dich mit den knackigen Fragen allein auseinanderzusetzen - falls du so tickst wie ich 😊 - melde dich gerne bei mir.

In meinen Programmen bin ich eng an deiner Seite und begleite dich respektvoll, klar und mit viel Feingefühl durch deine Transformation.

Damit du dich in deine wahre Grösse und Schönheit aufrichtest

und mutig für dich und deine Bedürfnisse einstehst - und dich nicht mehr verbiegst.

Und falls du mich schon kennst, weisst du auch, dass ich grossen Wert darauf lege, dass es immer auch leicht und elegant gehen soll und dir das Ganze erst noch viel Spass machen darf.

Übrigens sogar auch dann, wenn wir deine möglichen Blockaden überwinden.

Egal ob du grad in einer unerfüllten Partnerschaft bist oder als Single immer die falschen Frösche küsst:

Auch wenn du schon ganz viel versucht hast, das Problem zu lösen:

Gib deine Sehnsüchte nicht auf, bleib dran. Du kannst es schaffen, vertrau drauf! Und wenn ich dich dabei unterstützen kann, melde dich gerne.

Du weisst ja:

Mein eigener Weg war kein Sonntags-Spaziergang

und ich freue mich riesig, wenn ich mit meinen vielfältigen Erfahrungen und dem unerschütterlichen Glauben an die Liebe zu deinem Glück beitragen kann.

See you, my dear ❤️

Hinterlassen Sie einen Kommentar