Schreibmaterialien, eine Kaffeetasse und ein Block auf einem Tisch

Ist nach einem Coaching alles gelöst?

Zauberei wäre schön

Manchmal werde ich gefragt:

Ist denn nach einem Coaching alles gelöst?

Wie schön wäre es doch, wenn wir unser Leben quasi mit dem Zauberstab von einem Tag auf den anderen komplett umkrempeln könnten! 

Auch wenn wir real-denkende Menschen sind, packt uns manchmal der Wunsch, dass Dinge wie von selbst verschwinden. Oder etwas plötzlich da ist, wonach wir uns lange gesehnt haben.

Bei Tageslicht betrachtet wissen wir:

Im wahren Leben braucht echte und vorallem nachhaltige Veränderung Zeit. Oft geht’s ja nicht nur darum, schnell etwas zu verändern. Sondern uns als ganzes Wesen zu entfalten. Wie eine Pflanze ihre Blütenblätter öffnet und sich uns mit ihrer Schönheit zeigt, können auch wir unsere Potenziale entdecken und entfalten.

Aber uns leuchtet auch ein:

Die Blume braucht gute Bedingungen und liebevolle Pflege, um sich prächtig zu entwickeln und nicht einfach als kümmerliches Pflänzchen ohne Licht und Wasser vor sich hinzuwuchern. Da sind wir Menschen als sensible Wesen sehr ähnlich. Unsere Fürsorge für uns selber, Wohlwollen, Geduld und Zuversicht sind gefragt. 

Nach einem Coaching lernen Sie sich Stück für Stück besser kennen und treffen dadurch neue Entscheidungen. Diese Entscheidungen prägen Ihr Leben und beeinflussen Ihr Lebensgefühl. 

Das Bild hilft bei den Antworten

Wenn Sie ein Bild davon haben, wo Sie eigentlich hinwollen, fällt es Ihnen leichter, die richtigen Antworten auf Ihre Lebensfragen zu geben, die Ihnen auf dem Weg begegnen. Dieses Bild, diese Vision ist sozusagen Ihr Kompass, der Sie durch Ihren Alltag begleitet. 

Aber wie bei allen Vorhaben und Zielen, die wir erreichen wollen, gelangen wir auch mal an Wegkreuzungen, die uns vor neue Herausforderungen und Fragen stellen. Dinge, die wir trotz sorgfältiger Planung nicht voraussehen konnten. Oder wir sind beim Wandern a bisserl müde geworden und fühlen uns verloren und entmutigt. Das Ziel scheint fast unerreichbar weit weg.

Was nun?

Spüren Sie das Feuer wieder

Erinnern Sie sich, warum Sie die Reise begonnen haben. Auf Englisch heisst’s so schön: Remember why you started. Holen Sie sich Ihre Vision vor Augen und spüren Sie das Feuer wieder.

Reden Sie

Führen Sie Gespräche mit Menschen, die Sie wohlwollend unterstützen. Das kann auch mit sich selber sein. Manchmal sind wir selber schliesslich die härtesten Kritiker. Und da kann es schon mal hilfreich sein, mit einem grosszügigen Blick auf die Situation zu schauen.

Machen Sie ein Nickerchen

Vielleicht brauchen Sie auf Ihrer Wanderung aber einfach nur mal eine Verschnaufpause. Ausruhen, leckeren Proviant verzehren, ein kleines Nickerchen einlegen… und weitergeht’s.

Buchen Sie ein Coaching

Oder: Sie gönnen sich weitere Unterstützung und buchen ein Coaching. Einen kleinen Refresher sozusagen.

Im Sinne von

  • ah-jetzt-weiss-ich-es-wieder oder
  • oh-jetzt-habe-ich-es-ganz-verstanden oder
  • da-war-eine-neue-Situation-und-ich-wusste-nicht-wie-entscheiden

Manchmal reicht übrigens ein kurzes Telefonat oder eine Stunde im persönlichen Gespräch und Sie können wieder gestärkt und guten Mutes weitermarschieren.

Das geht natürlich nur, wenn Sie nicht in die Jetzt-sollte-ich-es-doch-alleine-schaffen-Falle getappt sind.

Falls Sie jetzt etwas ins Grübeln geraten sind… und sich fragen, ob sich ein Coaching tatsächlich für Sie lohnt?

Ich finde:

Es lohnt sich immer

Wenn Sie sich dazu entschliessen, sich für Ihr Thema meine Unterstützung zu gönnen, sind Sie an einem Punkt angelangt, wo das Leiden üblicherweise grösser ist, als dass Sie es noch länger ertragen wollen. Vielleicht spüren Sie sogar, dass Ihnen die Kraft ausgeht, der Frust sich auch in anderen Bereichen zeigt oder Ihnen die Zeit davonläuft.

Durch’s Coaching sind Sie – endlich – ins Handeln gekommen! Das stärkt und motiviert ungemein.

Und die neugewonnene Klarheit und Zuversicht tragen Sie auch durch mögliche Tiefs hindurch. Bis Sie eines Tages verwundert zurückschauen und sich nicht mal mehr richtig erinnern können, wie’s damals eigentlich war.

Und übrigens:

Ab und zu passiert es tatsächlich, dass Ihr Problem nach einer Sitzung gelöst ist: Zack, weg, erledigt. Erkenntnis gewonnen. Entscheidung gefällt. Alles klar. Auch schön, oder?

Lesen Sie auch Was bringt mir ein Life Coaching? und finden Sie heraus, was es Lohnenswertes für Ihre Lebensqualität tun kann.

Ganz ohne Zauberei und voller Ernst:

Haben Sie eine Vision? Wissen Sie, wie’s wäre, wenn Ihr Problem gelöst ist? Haben Sie ein Bild davon, wenn’s so richtig schön wäre?

Buchen Sie doch jetzt Ihr kostenloses Vorgespräch und erzählen Sie mir in Ruhe, wo Sie grad stehen. Und der erste Schritt auf Ihrer Reise ist bereits gemacht.

Oder schauen Sie sich erstmals entspannt alles an. Ein guter Startpunkt ist bei Home.

Hinterlassen Sie einen Kommentar